Loading...

Vielfalt von KMU’s

Im Appenzellerland über dem Bodensee ist eine grosse Vielfalt an leistungsfähigen kleinen und mittelgrossen Betrieben zu finden. Sie reicht von innovativen Handwerksbetrieben, über alternative und traditionelle Gesundheitsversorgung zu hochspezialisierter Industrie. Grossunternehmen gibt es aufgrund der topografischen Lage nur wenige in der Region.

Die hier ansässigen Betriebe bieten ein breites Spektrum an Ausbildungsmöglichkeiten. In über 37 Berufen werden Lehrstellen angeboten. Darunter sind auch Ausbildungsplätze im Hightech-Betriebe mit internationalem Anschluss, weltweiten Vertriebsnetzen und beruflich entsprechenden Entwicklungsmöglichkeiten.

Arbeiten in der Region Appenzellerland über dem Bodensee

Aktuelle Jobangebote im Appenzellerland und dem Bodensee sowie in den angrenzenden Regionen in der Ostschweiz finden Sie z.B. auf www.ostjob.ch.

Familienergänzende Kinderbetreuung

Die Angebote der Kinderbetreuung werden laufend ausgebaut. Die Kindertagesstätte „Wirbelwind“ hat derzeit zwei Standorte, Heiden und Wolfhalden. Mehr Informationen finden Sie auf Ihrer Homepage www.kita-wirbelwind.ch.

Verschiedene Schulen verfügen zudem über Mittagstischangebote und zum Teil auch Nachmittagsbetreuung.

News und Projekte des AüB zu Wirtschaft und Arbeit:

Stiftung Waldheim – ein Blick hinter die Kulissen des kleinen Dorfes

Die Stiftung Waldheim ist vielen in der Region als grosser Arbeitgeber und «Heimat» für erwachsene Menschen mit Behinderung bekannt. Dieses Jahr feiert die Stiftung 75 Jahre Jubiläum. Der Geschäftsleiter Werner Brunner erzählt, was ihn an seiner Tätigkeit reizt und fordert und was für ihn persönlich einen guten Arbeitsplatz ausmacht.  Werner Brunner empfängt mich im Verwaltungsgebäude der Stiftung Waldheim in Walzenhausen. Obwohl, Gebäude ist schon fast übertrieben. Nur das Erdgeschoss beherbergt [...]

Wie geht nachhaltiges Wirtschaften und Arbeiten? Ein Blick über den Tellerrand

Mit der Portrait-Reihe des Vereins Appenzellerland über dem Bodensee rücken wir Menschen, Organisationen und Unternehmen in den Fokus, die einen Beitrag an eine lebenswerte Region leisten. Die Orientierung an Geschichten des Gelingens aus der eigenen Region ist wichtig und sinnvoll. Und manchmal lohnt sich auch der Blick über den Tellerrand. Deshalb stellen wir Ihnen drei spannende Veranstaltungen vor, die das nachhaltige Wirtschaften und Arbeiten in den Fokus rücken: Tag der [...]

Daniel Hasler – innovativer Kopf und bodenständiger Praktiker

Daniel Hasler führt in Walzenhausen und Marbach ein Haustechnik-Geschäft. Sie führen sanitäre Arbeiten, Heizungs­installationen und Spenglerarbeiten aus. Die Arbeit mit seinem motivierten Team macht ihm Spass. Gleichzeitig entwickelt er mit einem internationalen Team ein intelligentes Trink­wassersystem, das Wasser und Energie spart. Wie er den Balanceakt zwischen bodenständigem KMU und internationalem Startup meistert, hat er Katja Breitenmoser erzählt. Im Office sind die beiden Innendienst-Mitarbeitenden von Daniel Hasler gerade dabei, die Decke [...]

Berufserkundungstag 2017 – zwischen Holz, Druckerfarbe und Brotteig

Am Mittwoch 20. September 2017 öffneten die Betriebe und Unter­neh­men der Region ihre Türen für den Berufsnachwuchs. 155 Schülerinnen und Schüler der zweiten Oberstufe der Sekundar­schulen Heiden, Oberegg, Walzenhausen, Wolfhalden-Grub und Trogen-Wald-Rehetobel hatten die Gelegenheit, einen Lehrberuf in einem regionalen Betrieb kennenzulernen. Die Standortförderung Appenzeller­land über dem Bodensee (AüB) organisierte und koordinierte den Berufs­erkundungs­tag bereits zum dritten Mal. Die Vielfalt an Ausbildungsmöglichkeiten ist gross. In Oberegg hat die Howigra den [...]

Windenergie – ja, nein oder etwas anderes?

Das geplante Windprojekt in Oberegg bewegt die Bevölkerung in der Region. Und es polarisiert. Der Verein AüB legt wert auf einen offenen und fairen Meinungsaustausch basierend auf Sachwissen und einem Blick aus unterschiedlichen Perspektiven. In Sachen Windenergie können wir nicht auf Erfahrungswerte in unserer unmittelbaren Umgebung zurückgreifen. Eine vertiefte Auseinandersetzung mit dem Thema ist notwendig und wertvoll, unabhängig davon zu welchem Schluss man dabei kommt. Deshalb laden wir zum [...]

Was macht die Region AüB lebenswert?

An zwei Dialogabenden am 25. August und 15. September 2016 haben rund 30 Personen darüber diskutiert, was das Appenzellerland über dem Bodensee heute und morgen lebenswert macht. Das sind die Ergebnisse: Was macht unsere Region einzigartig? Was gefällt mir hier? Landschaft und Lebensraum / Landschaft / Lage / Naherholungsraum / intakte Landschaft Weitsicht in die Bodensee-Region Öffentlicher Verkehr Vielfalt von Gewerbe, Landwirtschaft und Industrie / Autonome funktionierende Wirtschaft Viele Einzelinitiativen [...]