100% Schweizer Wasserkraft für unsere Region

Im Jahr 2034 soll das letzte Atomkraftwerk in der Schweiz vom Netz gehen. Bis dahin gibt es noch eine Menge zu tun: Die Stromproduktion von erneuerbaren Energien muss gesteigert , der Stromverbrauch gesenkt und Energie effizienter genutzt werden. Kurz gesagt: Atomenergie soll überflüssig werden. Schon heute ist es möglich, auf Atomstrom zu verzichten und ihn durch erneuerbare Energieformen (Wasserkraft, Solarenergie, Erdwärme, Biogas) zu ersetzen. Um diese Entwicklung voran zu treiben, haben die unabhängigen Energieversorger im Appenzellerland über dem Bodensee (AüB) im Rahmen des Projektes «Energieregion AüB» ein gemeinsames Grundversorgungsprodukt für Haushalte und Kleingewerbe entwickelt: den AüB-Strom. Damit wurde ab dem 1. Januar 2013 fast in der gesamten Region auf Strom aus 100% Schweizer Wasserkraft umgestellt – und das gegen einen minimalen Preisaufschlag von nur 0,2 Rappen pro Kilowattstunde (kWh).

Die Energiewende kommt – wir gehen ihr einen Schritt entgegen.

Unsere Region hat ihre Stärken in der Natur, der Landschaft und der herrlichen Aussicht auf Berge oder den Bodensee. Naturstrom aus 100% Schweizer Wasserkraft passt wunderbar hierher und ist heute schon für alle bezahlbar. Der AüB-Strom ist ein kleiner Schritt auf dem Weg der Energiewende, weg von fossilen Brennstoffen hin zu mehr erneuerbaren Energien aus der Schweiz. Viele weitere Schritte sollen folgen – auf dem Weg der «Energieregion AüB».
Herzlichen Dank für Ihre Unterstützung und Begleitung auf diesem Weg!

Flyer AüB-Strom herunterladen