Der Verein Appenzellerland über dem Bodensee traf sich am 13. Juni 2019 zur 23. Mitglieder­versammlung. Grund genug, zurück und nach vorne zu blicken. Das Jahr 2018 zeichnete sich aus durch folgende Eckpunkte:

Diese Aufzählung betrifft die nach Aussen hin sichtbaren Aktivitäten des Vereins. Selbstverständlich leisten wir auch Arbeit im Hintergrund, wie die Vernetzung zwischen den Gemeinden und die Mitarbeit in der Energiestadt-Region AüB.

Das Jahr brachte auch den Abschied von Alex Rohner mit sich. Er war seit der Gründung des Vereins vor 23 Jahren im Vorstand aktiv. Zudem mussten wir Helmut Kobelt als Vorstandsmitglied verabschieden, der 15 Jahre im Vorstand mitgewirkt hat (siehe Bild). Als Nachfolge für die beiden Heidler – ein Kantonsrat und zwei Gewerbevertreter – wurde Werner Rüegg, ebenfalls Heiden und Kantonsrat, in den Vorstand gewählt. Ein Sitz ist vakant.

Ausblick mit neuen thematischen Schwerpunkten

Im März 2019 hat sich der erweiterte Vorstand für einen Zukunftsworkshop getroffen und die thematischen Schwerpunkte für die nächsten Jahre festgelegt. Künftig wollen wir uns nebst den bisherigen Aktivitäten in folgenden Themen stark machen für eine lebenswerte Region:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.