Lehrberufe zum anfassen

Im Verlauf der zweiten Oberstufe befassen sich die Schülerinnen und Schüler mit der Berufswahl. Einen Überblick zu gewinnen über die mehr als 250 Berufe ist nicht einfach.

Am Berufserkundungstag, der jeweils Ende September stattfindet, erlangen die jeweils rund 150 Schülerinnen und Schüler der zweiten Oberstufen Heiden, Oberegg, Wolfhalden, Walzenhausen und Trogen einen ersten Einblick in die Berufswelt.

Die Lernenden erleben den Beruf ihrer Wahl für einen halben Tag hautnah: in der Küche, auf der Baustelle, im Restaurant, im Büro, in der Lagerhalle, in der Werkstatt oder an der Produktionsstrasse.

Die nächsten Berufserkundungstage finden im September 2020 statt.

Details folgen im Frühsommer 2020.

Kunststoffverschlüsse von der Produktion in die Anwendung im Pflegeheim

>>> Hier gehts zum Bericht von den Berufserkundungstagen 2019.

Einblick in alte und neue Berufe

>>> Hier gehts zum Bericht vom Berufserkundungstag 2018.

0
Anzahl Betriebe
0
Anzahl Jugendliche
0
Anzahl Berufe

Nutzen für die Schülerinnen und Schüler:

  • Sie haben die Möglichkeit, einen Beruf unkompliziert kennenzulernen.
  • Sie erhalten einen ersten praxisnahen Einblick in die Arbeits- und Berufswelt.
  • Sie knüpfen erste wertvolle Kontakte mit einem Lehrbetrieb.
  • Sie lernen die Ausbildungsmöglichkeiten in der Region kennen.

Nutzen für die Betriebe und die Schulen:

  • Sie können die Lernenden mit den Ausbildungsmöglichkeiten in der Region vertraut machen.
  • Die Lehrbetriebe können sich und ihre Berufe gut präsentieren.
  • Betriebe und Schulen vernetzen sich und kennen die gegenseitigen Erwartungen und Bedürfnisse.

Stimmen von den Berufserkundungstagen:

„Wir haben den Tag als sehr positiv empfunden. Für uns als Spitex-Organisation ist es immer wichtig, dass wir gegen aussen „bekannter“ werden. Viele SchülerInnen wissen nicht, dass wir Lehrstellen anbieten und wissen wenig über unseren abwechslungsreichen Alltag.“
Spitex Vorderland, Heiden

„Für unsere Geschäftsstelle ist der Berufserkundungstag des AüB nebst dem Schnuppertag eine tolle Möglichkeit, das Interesse für eine Lehre bei uns zu wecken.“
Appenzeller Kantonalbank, Oberegg

„Es war sehr spannend die zukünftigen Lernenden ein erstes Mal in den Berufsalltag einzuführen. Wir hatten dadurch die Möglichkeit unseren Betrieb sowie auch unsere Branche zu präsentieren. Wenn wir dabei das Interesse der beiden jungen Menschen wecken konnten, war der Morgen ein voller Erfolg.“
Hagen & Sturzenegger AG, Wolfhalden

 „Der Berufserkundungstag half auf jeden Fall bei der Entscheidungsfindung auf dem Weg zum richtigen Beruf.“
Schule Wolfhalden