Loading...

Bildung

Alle Gemeinden haben ein hervorragendes Volksschul-Bildungswesen. Die Kantonsschulen besucht man vom Appenzellerland über dem Bodensee aus in Trogen oder Heerbrugg. Die Universitäten von St.Gallen und Zürich, die Fachhochschulen St.Gallen und Rorschach, die Fachhochschule Liechtenstein und die Interstaatliche Hochschule für Technik Buchs NTB, oder Institutionen wie die ETH Zürich, sind mit öffentlichen Verkehrsmitteln von allen Gemeinden aus gut erreichbar.

Kultur und Freizeit

Die Freizeitangebote im Appenzellerland über dem Bodensee zeigen sich äusserst vielseitig und erfüllen individuelle Ansprüche nach Mass: Sport in allen Variationen, thematisch breite Vereinsaktivitäten, kulturelle Veranstaltungen, mit Konzerten, Vorträgen, Galerien, Filmen usw., ergänzt durch gastronomisch kreative Angebote, mit einem Hauch an appenzellischer Exklusivität. Traditionelle Folklore zelebrieren zudem die Jahrmärkte und Erlebnis-Viehschauen in den charmant herausgeputzten Dörfern.
Die Naturverbundenen finden das geradezu ideale Umfeld im attraktiven Netz an thematischen Wanderwegen vor der Haustüre und als besondere Anziehungspunkte den Bodensee und die nahen Berge. Umliegende Städte, wie St.Gallen, Konstanz oder Bregenz, runden die Freizeitwerte ab, mit Weltklasse-Angeboten in Sachen Theater, Oper, Ballett, Seenachtsfest, Festspiele, Openair, Messen, Pferdesport usw.

Informationen zu den touristischen Angeboten finden Sie hier.

Zusammenleben

Man kennt und begegnet sich: auf der Post, beim Einkaufen, die Kinder in die Schule bringen, zum nachbarlichen Schwatz. In den kleindörflichen Gemeinschaften und Streusiedlungen leben wir – auch bei weiten Grenzabständen von Haus zu Haus – etwas näher und persönlicher zusammen als anderswo und pflegen den Kontakt.
Neuzuzüger fühlen sich schnell zuhause und begegnen offenen Menschen. Wer sich integrieren und engagieren will, findet den Anschluss in unzähligen Vereinen und ein freundschaftliches Beziehungsnetz. Wer das zurückgezogene Dasein liebt, geniesst im Appenzellerland über dem Bodensee die Ruhe und Zufriedenheit, die er sucht.

Einkaufen

In den meisten Gemeinden findet sich das Einkaufsangebot für den täglichen Bedarf. Über Grossverteiler und ein ansprechendes Angebot an Detailhandelsgeschäften verfügt die Zentrumsgemeinde Heiden. Nah und gut erreichbar ist zudem das städtische Angebot von St.Gallen, Rorschach, St.Margrethen, Heerbrugg oder Altstätten.

News und Projekte des AüB zu Bildung, Kultur und Gesellschaft:

Veranstaltungstipp – Null-Kilometer-Gemüse

Bio-Gartenbaukurs in Heiden Am 28. März 2018 startet ein mehrteiliger Bio-Gartenbaukurs in Heiden. Er wird organisiert durch Bioterra Appenzell zusammen mit der Energiestadt-Region Appenzellerland über dem Bodensee. Ein gesunder Boden ist das kostbarste Gut eines Biogartens, denn nur auf einem gesunden Boden wächst auch gesundes Gemüse. Zur Erhaltung der Fruchtbarkeit sind eine naturgemässe Düngung, ein Fruchtwechsel und die Mischkultur wichtig. Durch das Kompostieren können Abfallgebühren gespart werden, denn Kompost macht [...]

Rückblick auf die Infoveranstaltung Windenergie vom 19.1.2018 in Rehetobel

Das Windenergieprojekt in der Honegg in Oberegg bewegt die Einwohnerinnen und Einwohner der Region. Wir haben hier in der Schweiz erst wenig Erfahrung mit dem Thema Windenergie. Deshalb haben wir gemeinsam mit den Vereinen Solardorf Rehetobel und Lesegesellschaft Dorf Rehetobel am 19. Januar 2018 in Rehetobel eine weitere Informationsveranstaltung zum Thema Windenergie durchgeführt. Rückblick auf den Informationsabend Windenergie vom 19. Januar 2018 in Rehetobel Ziel des Abends war es, zur Meinungsbildung und zum Dialog beizutragen und [...]

Tanja Thomann – Netzwerkerin und Macherin

Schon zum siebten Mal in Folge wird die Adventszeit in Lutzenberg zu einer Zeit der Begegnungen. Tanja Thomann organisiert und koordiniert seit 2011 die Aktion Adventsfenster. Jeden Abend eröffnet eine Familie oder Institution um 17.30 Uhr ein Advents-Fenster. Nachbarn und Interessierte jeden Alters treffen sich dann zum gemütlichen Austauschen, Kennenlernen und Feiern. Gerade in der kalten und dunklen Jahreszeit sind solche Orte der Begegnung für den gesellschaftlichen Zusammenhalt von unschätzbarem [...]

Informationsabend Windenergie am 19. Januar 2018

Gemeinsam mit den Vereinen Solardorf Rehetobel und Lesegesellschaft Dorf Rehetobel laden wir zu einer weiteren Informationsveranstaltung zum Thema Windenergie ein. Wir möchten zur Meinungsbildung und zum Dialog beitragen und aktuelle Informationen über die Situation und den Planungsstand vermitteln. Diesmal kommen auch Erfahrungen von Betroffenen zur Sprache. Freitag 19. Januar 2018 | 19.30 – 22.00 Uhr | Gemeindezentrum Rehetobel Programm der Informationsveranstaltung: 3 Kurzreferate: Dölf Biasotto, Regierungsrat App. A.Rh. Markus Ehrbar, Appenzeller Wind AG [...]

Daniel Hasler – innovativer Kopf und bodenständiger Praktiker

Daniel Hasler führt in Walzenhausen und Marbach ein Haustechnik-Geschäft. Sie führen sanitäre Arbeiten, Heizungs­installationen und Spenglerarbeiten aus. Die Arbeit mit seinem motivierten Team macht ihm Spass. Gleichzeitig entwickelt er mit einem internationalen Team ein intelligentes Trink­wassersystem, das Wasser und Energie spart. Wie er den Balanceakt zwischen bodenständigem KMU und internationalem Startup meistert, hat er Katja Breitenmoser erzählt. Im Office sind die beiden Innendienst-Mitarbeitenden von Daniel Hasler gerade dabei, die Decke [...]

Berufserkundungstag 2017 – zwischen Holz, Druckerfarbe und Brotteig

Am Mittwoch 20. September 2017 öffneten die Betriebe und Unter­neh­men der Region ihre Türen für den Berufsnachwuchs. 155 Schülerinnen und Schüler der zweiten Oberstufe der Sekundar­schulen Heiden, Oberegg, Walzenhausen, Wolfhalden-Grub und Trogen-Wald-Rehetobel hatten die Gelegenheit, einen Lehrberuf in einem regionalen Betrieb kennenzulernen. Die Standortförderung Appenzeller­land über dem Bodensee (AüB) organisierte und koordinierte den Berufs­erkundungs­tag bereits zum dritten Mal. Die Vielfalt an Ausbildungsmöglichkeiten ist gross. In Oberegg hat die Howigra den [...]